sorare_header_sp

Fußballkolumne

J.League 2022 Voraussichtlicher Sieger! Die J.League-Saison beginnt am 18. Februar!

J.League 2022 Voraussichtlicher Sieger!

Der Inhalt beinhaltet meine persönliche subjektive Meinung.
Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nur um eine Vorhersage handelt, die lediglich als Referenz betrachtet werden sollte.
(Der Stand ist der 17. Dezember 2021)

Die J.League-Saison 2022 beginnt am 18. Februar!

Im Jahr 2021 hat Kawasaki Frontale erneut den Meistertitel gewonnen. Kawasaki Frontale hat die Liga in den letzten fünf Jahren viermal gewonnen. Es ist noch etwas früh, um Prognosen für die Saison 2022 abzugeben, aber wir werden unser Bestes tun, um zu sehen, ob irgendein Team mit ihnen mithalten kann.

Melde dich jetzt bei Sorare an und du bekommst eine kostenlose J-League-Karte!

Probieren Sie es jetzt aus, wenn Sie interessiert sind!

Wer sind die Favoriten auf den Sieg in der J.League 2022?

Wie sich herausstellt, sind vier Teams im Rennen um den J.League-Titel 2022

  • Kawasaki Frontale
  • Kashima Antlers
  • Urawa Reds
  • Yokohama F Marinos

Werfen wir einen Blick auf jede dieser Mannschaften.

Kawasaki Frontale

川崎フロンターレ

Als erstes kommt der große Favorit Kawasaki Frontale. Das Tolle an Kawasaki ist, dass sie einen etablierten Mannschaftsstil haben und in der Lage sind, ihre Stärke beizubehalten, selbst wenn Spieler die Mannschaft verlassen. In den letzten fünf Jahren haben sie die Liga viermal gewonnen, aber in dieser Zeit haben sie eine Reihe von Spielern verloren. Kengo Nakamura ging in den Ruhestand, Hidemasa Morita zog ins Ausland, Kaoru Mitoma und Ao Tanaka. Aber es haben sich immer wieder Spieler gefunden, die die Lücken gefüllt und die Mannschaft stark gemacht haben, was zu zwei Titeln in Folge geführt hat. Das Geheimnis der Stärke von Kawasaki liegt darin, dass sich die Mannschaft nicht nur auf die Stärke ihrer Einzelspieler verlässt.

Seit dem 17. Dezember ist der Vertrag von Trainer Oniki verlängert worden. Kawasaki hat in fünf Jahren viermal die Meisterschaft gewonnen, und in den Jahren, in denen sie die Meisterschaft nicht gewonnen haben, haben sie den Levein Cup gewonnen. In dem Jahr, in dem sie die Meisterschaft nicht gewannen, gewannen sie den Lewin-Pokal, was bedeutet, dass sie seit der Übernahme durch Oniki keinen Titel mehr verloren haben. Das ist ein Beweis dafür, dass Oniki mit der aktuellen Situation nicht zufrieden ist und die Mannschaft auf Vordermann bringt. Oniki könnte die bestmögliche Verstärkung für Kawasaki sein.

Schlüsselspieler für Kawasaki Frontale

Es gibt zwei Spieler, die für die Chancen von Kawasaki Frontale, die Saison 2022 zu gewinnen, entscheidend sind. Leandro Damião und Tachibanada.

Leandro Damião ist das Ass im Team und wurde in der Saison 2021 sowohl Torschützenkönig als auch MVP der Liga. Aber nicht nur in der Offensive ist er großartig. Er ist auch ein großartiger Verfolger in der Offensive und eine Schaltstelle in Kawasakis Verteidigung. Es wird wichtig sein, zu sehen, ob Leandro Damião seine Leistungen im Angriff und in der Verteidigung beibehalten kann.

Der andere Spieler ist Tachibanada, der Ankerspieler. Tachibana hat sich in der Saison 2021 einen Namen gemacht. Zu Beginn der Saison stand oft João Simic in der Startelf, aber seit Mitte der Saison ist er ein aufstrebender Spieler, der die Hauptposition komplett übernommen hat. Die Stärke des Mittelfelds und die Fähigkeit von Tachibana, sein eigenes Spiel zu spielen, sind ebenfalls wesentliche Faktoren für die Stärke von Kawasaki.

Neben diesen beiden Spielern ist es auch wichtig, junge Spieler wie Chinen und Miyagi in der FW zu haben. Wenn diese jungen Spieler in die Fußstapfen von Mitoma, Tanaka und Hatate treten können, dann wäre ein dritter Titel in Folge ein wahr gewordener Traum.

Sorgen für Kawasaki Frontale

Das größte Problem für Kawasaki auf dem Weg zum Titelgewinn ist der Verlust von Schlüsselspielern durch Verletzungen und Transfers.

Hatate, ein Schlüsselspieler für die Saison 2021, wird wahrscheinlich im Winter ins Ausland wechseln. Wir müssen diese Lücke füllen.

Und Kawasaki Frontale wird nächste Saison wieder in der ACL spielen. Wir haben diese Saison wieder die Liga gewonnen, aber wenn wir aufgrund des harten Spielplans weitere Verletzungen haben, werden wir in eine schwierige Situation geraten. Da wir aber in diesem Jahr eine ähnliche Situation durchgemacht haben, können wir das vielleicht verkraften. Wenn das gelingt, sind sie dem Gewinn der Meisterschaft einen Schritt näher gekommen.

Kashima Antlers

鹿島アントラーズ

Das zweite Team ist Kashima Antlers. Ich habe mich für Kashima entschieden, weil sie das erfolgreichste Team aller Zeiten sind und einen neuen Trainer haben.

Kashima hat seit mehreren Jahren keine Meisterschaft mehr gewonnen, aber 2020 wurden sie Fünfter und 2021 Vierter. Im Jahr 2021 fiel die Mannschaft in die Abstiegszone und der Trainer wurde entlassen. Im Jahr 2021 waren wir in der Abstiegszone und mussten unseren Trainer entlassen, aber wir kamen zurück und beendeten die Saison in der oberen Tabellenhälfte. Es ist ein bisschen abstrakt zu sagen, dass wir eine Siegermentalität haben, aber die Tatsache, dass wir absteigen und wieder aufsteigen können, zeigt, dass wir eine starke Mannschaft sind. Der Stolz, die siegreichste Mannschaft in der Geschichte der Welt zu sein, ist ebenfalls tief in ihnen verwurzelt.

Kashima wird in der nächsten Saison von Rene Weiler trainiert. Es wird seine erste Saison als Trainer eines europäischen Vereins sein, und man erwartet, dass er sich gut schlägt. Kashima hat einen starken Kader und die Qualität der Spieler ist hoch. Wenn der neue Trainer seine Arbeit gut machen kann, könnten die Kashima Antlers wieder auf der Landkarte erscheinen.

Die Schlüsselspieler von Kashima Antlers

Der Schlüsselspieler der Kashima Antlers ist ihr neuer Trainer, Rene Weiler. Der Schweizer Trainer hat zuvor für Anderlecht in Belgien und AHLI in Ägypten gearbeitet. Einer der Höhepunkte seiner Karriere ist, dass er in der Saison 16-17 zum besten Trainer der belgischen Liga und in der Saison 19-20 zum besten Trainer der ägyptischen Liga gewählt wurde. Was die Mannschaftsbildung angeht, so gilt er als defensiv orientierter Trainer.

Natürlich weiß man nie, was mit einem neuen Trainer passieren wird, bis man die Augen dafür öffnet. Ein guter Trainer passt nicht immer gut zur Mannschaft. So wurde beispielsweise Rotina, der bei Tokyo Verdy und Cerezo Osaka erfolgreich war, nach der Hälfte seiner Zeit bei Shimizu S-Pulse entlassen. Seine bisherigen Ergebnisse und die Vereinsfarben des Meisters von Kashima machen ihn jedoch zu einer vielversprechenden Wahl.

Die Sorgen der Kashima Antlers

Kashimas größte Sorge im Kampf um die Meisterschaft ist der Transfer von Spielern. Zurzeit gibt es zwei Spieler aus Kashima, die wahrscheinlich ins Ausland wechseln werden. Dabei handelt es sich um Ayase Ueda und Ryotaro Araki. Ueda ist mit 14 Toren in dieser Saison der beste Torschütze der Mannschaft und liegt damit an vierter Stelle der Tabelle. Araki ist das Herz und die Seele der Mannschaft und ein Spielmacher. Sollte er die Mannschaft in Richtung Ausland verlassen, wäre das ein unbestreitbarer Verlust.

Urawa Reds

浦和レッズ

Die dritte Mannschaft sind die Urawa Reds. Die dritte Mannschaft ist Urawa Reds, weil wir erwarten, dass sie als Team reifen wird. Die nächste Saison wird das zweite Jahr des Systems von Ricardo Rodriguez sein. Trainer Ricardo Rodriguez hat bereits in seinem ersten Jahr mit Platz 5 ein gutes Ergebnis erzielt.

Wir werden die nächste Saison mit einem guten Verständnis für die Taktik der Spieler beginnen. Wenn wir unseren Kader mit weiteren Spielern verstärken können, können wir davon ausgehen, dass wir ein ernsthafter Anwärter auf die Meisterschaft sein werden. Die Yokohama F Marinos zum Beispiel haben im zweiten Jahr der Postecoglou-Regierung die Meisterschaft gewonnen. Man sagt, dass der Grund, warum sie im ersten Jahr die Meisterschaft gewinnen konnten, obwohl sie in den Überlebenskampf verwickelt waren, darin liegt, dass sich ihre Taktik weiter verbreitet hat.

Urawa muss auch den Emperor’s Cup gewinnen, um sich für die ACL zu qualifizieren. Natürlich würde die Mannschaft gerne spielen. Wenn sie es aber nicht schaffen, wäre das ein großer Vorteil für sie, da die Spitzenteams mit dem ACL-Spielplan und den Reisen zu kämpfen haben.

Schlüsselspieler für Urawa Reds

Die Schlüsselspieler von Urawa sind Ataru Esaka und Yoshio Koizumi. Esaka ist erst seit sechs Monaten bei Urawa, nachdem er sich im Sommer 2021 verpflichtet hatte. Er wurde jedoch in die Nationalmannschaft berufen und ist mit seiner Fähigkeit, Chancen zu kreieren und mit beiden Füßen zu schießen, ein wichtiger Aktivposten für die Mannschaft.

Koizumi ist ein weiterer wichtiger Spieler für uns. Er hat in dieser Saison seinen Abschluss beim FC Ryukyu gemacht, ist sehr athletisch und hat die Fähigkeit, beide Füße so einzusetzen, als wären es seine eigenen. Während Esaka manchmal als FW-Spieler agiert, ist Koizumi eher ein Mittelfeldspieler, der für die Gestaltung des Spiels verantwortlich ist. In dieser Saison haben sie ihre Schwächen in Spielen gezeigt, in denen sie unterlegen waren, aber wenn sie in der nächsten Saison aus ihrem Schneckenhaus herauskommen können, werden sie noch erfolgreicher sein.

Einer der Schlüssel zum Erfolg von Urawa wird sein, ob diese beiden Spieler ihre Leistungen in dieser Saison verbessern können.

Sorgen für Urawa Reds

Die Sorge ist, wie man die Gegenwehr überwinden kann. Wir haben uns in dieser Saison in den Spielen, in denen wir unterlegen waren, schwer getan. Im Fußball kann man nicht immer gut sein, also müssen wir zeigen, dass wir die Kraft und die Fähigkeit haben, schwierige Spiele zu korrigieren und zu gewinnen.

Darüber hinaus gibt es den möglichen Transfer von Kasper Junker. Juncker gab sein Debüt im Mai und hat in dieser Saison in 21 Ligaspielen neun Tore erzielt. Er ist der beste Torschütze der Mannschaft, aber es gibt Gerüchte, dass er abwandern könnte. Sollte er abwandern, könnte dies zu einer Lücke in der Mitte des Platzes führen.

Yokohama F Marinos

横浜・F・マリノス

Der vierte ist Yokohama F Marinos. Der Grund dafür ist, dass sie das einzige Team waren, das Kawasaki in dieser Saison gefolgt ist. Die Marinos waren das einzige Team, das den Druck auf das scheinbar übermächtige Kawasaki bis zum Ende der Saison aufrecht erhielt. Trotz eines Trainerwechsels in der Mitte der Saison haben sie nie ihre Stärke als Team verloren.

Dies war aufgrund des bewährten Stils der Mannschaft möglich. Kawasaki und Marinos sind wahrscheinlich die einzigen beiden Mannschaften in der J.League, die ein hohes taktisches Niveau haben. Bei Marinos kommen eher neue ausländische Spieler und FW-Spieler zum Einsatz, aber das liegt auch daran, dass sie mehr Chancen herausspielen können. So wurde beispielsweise Daizen Maeda in seinem zweiten Jahr Torschützenkönig. Auch Onaiu Ado hat sich in seinem zweiten Jahr enorm gesteigert und ist nach Frankreich gewechselt.

Wenn sie diese Stärke beibehalten können, könnten sie in der nächsten Saison die Mannschaft sein, die in die Fußstapfen von Kawasaki tritt.

Schlüsselspieler für Yokohama F Marinos

Die Schlüsselspieler der Marinos sind diejenigen, die über das Transferfenster kommen. Maeda, der Torschützenkönig der laufenden Saison, wird mit einem Wechsel zu Celtic im Dezember 2021 in Verbindung gebracht. Sollte er die Mannschaft verlassen, müsste er sich einen Platz im Tor sichern. Und wie bereits erwähnt, neigt Marinos dazu, dass FW-Spieler gut spielen. Wenn also die Neuzugänge gut spielen, steigt die Wahrscheinlichkeit eines großen Sprungs nach vorne in der nächsten Saison.

Darüber hinaus wurde der Transfer des Mittelfeldspielers Ohgihara und des Linksverteidigers Tillerton, die zu den wichtigsten Spielern der Mannschaft gehörten, beschlossen. Ohgihara war ein fester Bestandteil der Mannschaft und stand in dieser Saison in 29 Ligaspielen in der Startelf. Er ist ein Qualitätsspieler, der seine Pässe gut verteilen kann, also müssen wir die Lücken mit Verstärkungen füllen. Er muss nicht unbedingt der gleiche Spielertyp wie Ohara sein. Der Schlüssel wird jedoch sein, einen Ersatz zu finden, der genauso viel zur Mannschaft beitragen kann wie Ohara.

Als Ersatz für Tealton haben die Kashima Antlers Nagato verpflichtet. Seine punktgenauen Flanken von links sind eine Waffe, und er war 2019 der Assistkönig. Seine Flanken mit dem linken Fuß ähneln denen von Tillerton, was ihn zu einer perfekten Ergänzung des Kaders macht. Es ist zu hoffen, dass er sich schnell einfügt und eine aktive Rolle in der Mannschaft spielt.

Sorgen für Yokohama F Marinos

Die Hauptsorgen der Marinos sind die ACL und der Trainer der Mascats.

Marinos hat es in der Saison 2020 nicht geschafft, um die Meisterschaft mitzuspielen. Der Hauptgrund dafür soll die lange Spielserie aufgrund des ACL sein. Es heißt, dass dies zu Ermüdungserscheinungen führte und die Mannschaft daran hinderte, ihre wahre Stärke zu zeigen. In diesem Jahr konnten wir um die Meisterschaft kämpfen, aber wir haben nicht am ACL teilgenommen. In der nächsten Saison werden wir jedoch wieder mit dem ACL spielen müssen, was unseren Spielplan unvorhersehbar machen wird.

Und nächste Saison wird der Trainer Mascats aus dem Lager starten. Dieses Jahr hat er das Amt von Postecoglou übernommen, so dass er die starken Farben des vorherigen Trainers beibehalten konnte. Wir hoffen, dass wir in der Lage sein werden, in dieser Saison zu kämpfen, aber wir wissen noch nicht, wie es mit den Farben des Mascats-Regimes aussehen wird. Deshalb müssen wir von Beginn der Saison an auf den Kampf achten.

Zusammenfassung der J.League-Meisterschaftsvorhersage

Was denken Sie? Dies ist nur eine Vorhersage, die auf den Ergebnissen der Saison 2021 und den Informationen beruht, die wir im Dezember über die Mannschaften haben. Je nach den Verstärkungen könnten einige der Teams zu den Favoriten auf den Gewinn der Liga gehören.

Viele glauben jedoch, dass Kawasaki Frontale auch im Jahr 2022 der Favorit sein wird. Vor der jüngsten Dominanz von Kawasaki Frontale hieß es jedoch, die J.League sei so interessant, dass jedes Team die Meisterschaft gewinnen könne. Man weiß nie, wie sich die J.League entwickeln wird, bis die Saison beginnt. Es wird interessant sein zu sehen, ob es ein Team gibt, das nächstes Jahr in die Fußstapfen von Kawasaki treten kann.

COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA